Where the hell is Matt?

@steffi und tictac-man: da gibt es meiner Meinung nach ein viel schöneres Beispiel in diese Richtung: “where the hell is matt”, da bleibt der Sponsor auch hübsch im Abspann und macht keine Produktepromo.


Diesem Clip von 2008 vorangegangen ist eine erste Version von 2005 (s. unten) – worauf Matt derart viele Anfragen bekam, dass er sich zur zweiten Version mit Partizipationen in all den zu bereisenden Ländern entschloss.

mehr über Matt und sein Projekt: hier

3 Gedanken zu „Where the hell is Matt?“

  1. Das erste Matt-Video hat mir eine gute Freundin bereits vor etwa drei Jahren gezeigt und ich war begeistert und gleichermaßen neidisch das der gute Mann seine zweite Weltreise direkt mal komplett gesponsort bekommen hat. Dieses neueste Video topt die vorherigen nochmal was ich nicht gedacht hätte. Allerdings fand ich das Lied in den ersten Videos besser.
    Interessant ist auch das Interview mit Matt Harding in dem er seine Beweggründe für und seine Herangehensweise an die Weltreise darlegt:

    http://www.youtube.com/watch?v=RFtTSisZtVY

  2. Übrigens gab es noch ein weiteres Video davor welches Matt Harding – nach eigener Aussage – noch völlig ohne Sponsor entwickelt hat. Auch die Idee dazu ist erst während der Reise entstanden. Er wurde von Mitreisenden die er an den jeweiligen Orten kennegelernt hat gebeten diesen Tanz für sie vor der Kamera vorzuführen, welchen er, laut Interview, immer aufgeführt hat wenn man sich gemeinsam entschlossen hatte etwas essen zu gehen.

    http://www.youtube.com/watch?v=7WmMcqp670s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.