Postironische Drinks – Teil I: In the Garden Cocktail

So, ein wenig Zeit ist seit der Ringvorlesung vergangen, aber hier kommen sie jetzt, die postironischen Drinks.

Beginnen möchte ich mit einem der beiden auch vor Ort gemixten Cocktails, dem In the Garden Cocktail. Das Elementare an der postironischen Auslegung einer Getränkerezeptur ist die Reduktion auf das Wesentliche. Dies entspricht generell dem klassischen Mixen. Nicht mehr als notwendig ist, wird genutzt. Jede Zutat trägt Geschmack und steuert ihn zum Gesamteindruck bei. Des Resultat ist ein authentisches und ehrliches Getränk.

In the Garden Cocktail

5 cl Gin
2,5 cl St. Germain Holunderblütenlikör
1,5 cl Zitronensaft frisch
2 cl Salatgurke
dashes Zuckersirup

Die Gurke im Shaker zerstoßen, alle anderen Zutaten und Eis hinzugeben, kräftig schütteln und auf frisches Eis in ein Becherglas abseihen. mit Gurke garnieren.

Sehr zum Wohle!

in-the-garden-cocktail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.